Mega Schokoladen-Nuss-Brownies

Wieso immer etwas ausgefallenes machen und 1 Millionen Gedanken deswegen mit sich rumschleppen? Wieso müssen wir immer in Konkurrenz stehen und andere übertrumpfen wollen? Wieso können wir es uns nicht einfach machen und gehen öfters den schweren Weg?
Andere oder uns selbst beeindrucken? Suche nach Bestätigung und Lob? Erwartungen erfüllen und ins Bild passen?

Dabei könnt es so einfach sein, aber der Mensch ist ein sehr komplexes Wesen und nicht alles muss da einen Sinn ergeben.

Also hab ich mich mal für etwas sehr einfaches entschieden und pures Soulfood auf den Tisch gebracht. Kurz in der Küche gestanden, alles zusammengeschmissen und ab damit in den Ofen. Nach der Backzeit aus dem Ofen geholt, geduldig (ja das geht ;) ) gewartet und dann einfach nur geschlemmt - die schokoladigsten, nussigsten Brownies ever :)
So einfach kann das Leben sein...

Und das allerbeste: Damit kann man seinen Lieben den Tag versüßen und ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern!

Dabei waren die Nüsse Weihnachtsgeschenk-Überbleibsel-"Was soll ich denn mit denen machen?"-italienische gebrannt Nüsse und haben so eine perfekte Verwendung gefunden ;) Aber auch nicht gebrannte Nüsse oder selbstgebrannte Nüsse können bei diesem Rezept verwendet werden.

Brownies mit gebrannten Nüssen

für eine 20cmx20cm-Form

50g Zartbitterschokolade
25g Butter
2 Eier und 1EL Chiasamen oder 3 Eier
100g Zucker
80g Mehl
1 Päckchen Backpulver
50g Walnüsse
100g gebrannte Erdnüsse

  1. Schokolade und Butter über einem Wasserbad unter gelegentlichem Rühren schmelzen, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

  2. Falls man Chiasamen verwendet, diese mit 3 EL Wasser vermischen und quellen lassen (dient als Eiersatz)

  3. Die Walnüsse und gebrannten Erdnüsse grob hacken und mit dem Mehl und Backpulver vermischen.

  4. Eier und gegebenenfalls gequollene Chiasamen mit dem Zucker gut verrühren, dann nach und nach die Schokoladenmischung unterschlagen.

  5. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Form mit Backpapier auslegen oder einfach nur einfetten.

  6. Die Mehlmischung nun unter die Eier-Zucker-Schokomischung mischen, sodass alles gut miteinander vermengt ist.

  7. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

  8. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, anschließend locker mit Alufolie abdecken und weitere 45 Minuten backen - in der Mitte sollten die Brownes noch leicht feucht sein.

  9. Die Brownies komplett auskühlen lassen, erst dann aus der Form stürzen und in Quadrate schneiden.

Impressum Köstlich & Konsorten