Oriental(f)isch

Gewürze sind was tolles, sie können einem Essen neues Leben einhauchen und den letzten Pfiff geben, Kontraste herstellen und Geschmacksexplosionen hervorrufen. Ist ein Essen gut abgeschmeckt und können sich die Aromen darin voll entfalten, dann gibt es fast nichts besseres.

Beim Thema Gewürze, Kräuter und Aromen bieten sich die Küche des Orients und die Küche Indiens sehr an, da hier viele Aromen zusammenkommen und dem Essen etwas besonderes verleihen. Aus beiden haben wir schon viele Rezepte ausgetestet und probieren immer wieder gern was Neues und lassen uns überraschen.

Diesmal war Fisch das Testobjekt und durfte sich einem orientalischen Rezept zur Verfügung stellen und er wurde hervorragend - saftig, aromatisch, lecker und kontrastreich :)

Zusammen mit einer Kokos-Spinat-Creme ein Traum.
Als Beilage gab es ganz untypisch ein paar Pellkartoffeln mit etwas Salz und Pfeffer und wir fanden es sehr lecker dazu. Normalerweise würde das Fischgericht allerdings von Reis, Couscous oder Fladenbrot begleitet werden.

Gebratener Fisch mit Kokos-Spinat-Creme

für 2 Personen

2 Kabeljaufilets
Zitronensaft
Zimt
getrockneter Thymian
Paprikapulver
150g TK-Spinat
200ml Kokosmilch
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20g Mehl
gemahlener Curry
gemahlener Koriander
Rapsöl
Salz, Pfeffer

  1. Fischfilets waschen, trocken tupfen und von beiden Seiten mit etwas Zitronensaft beträufeln.

  2. Jeweils etwas Zimt, Thymian, Paprikapulver, Salz und Pfeffer auf beide Seiten der Filets streuen und sanft einmassieren.

  3. Den Fisch abgedeckt für eine halbe bis ganze Stunde in den Kühlschrank stellen.

  4. Den gefrorenen Spinat und die Kokosmilch gemeinsam in einem Topf zum kochen bringen. Alles solange kochen lassen bis sich der Spinat aufgelöst hat und sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.

  5. Den Topf vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen.

  6. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, dann beides in einem Topf mit Öl unter Rühren glasig dünsten.

  7. Die Kokos-Spinat-Mischung dazugeben und alles kurz köcheln lassen.

  8. Das Mehl mit etwas Salz, Curry und Koriander vermischen.

  9. Die Fischfilets in Stücke schneiden und die Stücke in der Mehlmischung wenden.

  10. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin von allen Seiten ca. 6 Minuten goldbraun braten.

  11. Fisch mit der Kokos-Spinat-Creme und einer Beilage nach Wahl anrichten.

Impressum Köstlich & Konsorten